Wir sind der Jugendförderverein Cloppenburg.

Schaut Euch um und lernt uns kennen!

BW Galgenmoor

TuS Emstekerfeld

SC Sternbusch

DJK Stapelfeld-Vahren 

Cloppenburger FC



Aktuelles:

JFV Cloppenburg stellt Anträge für Regionalliga

 

Mitten in den Planungen für die neue Saison steckt der JFV Cloppenburg. Neben dem umfangreichen Breitensportangebot auf Kreisebene stellt der Verein außerdem kreisweit die spielhöchsten Klassen in der C-, B- und A-Jugend.

 

Im Bereich der C-Jugend hat sich die U15-Mannschaft von Wolfgang Gerst im Laufe der Saison enorm weiterentwickelt, zuletzt wurde unter anderem der Tabellenführer Osnabrücker SC deutlich geschlagen. Damit verbunden ist auch noch die Hoffnung auf einen möglichen Aufstieg, der Vorstand möchte mit der Meldung schon einmal die formellen Voraussetzungen dafür schaffen. „Das Team spielt eine tolle Saison, wir wollen die Chance zur Regionalliga nutzen, wenn sie greifbar ist“, erklärt Vorsitzender Hans Fahrenholz. Der Weg in die bundesweit höchste Spielklasse führt am Ende allerdings wohl noch über ein Relegationsspiel und ein Aufstiegsturnier. 

 

Die U17 hat im Bereich der B-Jugend ebenfalls überzeugt, besonders in der Rückrunde. Das Team von Trainer Simon Wulf ist zurzeit Tabellendritter in der Niedersachsenliga. „Auch hier sind wir natürlich sehr zufrieden mit der Entwicklung in den vergangenen Monaten“, so Fahrenholz weiter. Aufgrund der veränderten Ligenstruktur durch Corona sowie möglicherweise verschiedenen Überlegungen bei anderen Vereinen möchte der Vorstand hier ebenso das Meldeverfahren zur Regionalliga positiv angehen. Denn: Einige Entwicklungen und Chancen würden sich möglicherweise erst im weiteren Verlauf bis zum Saisonende ergeben.

 

Weiter um den Klassenerhalt kämpft derweil die U19, die ebenfalls in der Niedersachsenliga spielt. „Wir sind sehr guter Dinge, dass die Mannschaft das schafft“, sagt Fahrenholz. Für die neue Saison hat der Verein für diese Altersklasse ein Probetraining angesetzt, Beginn am 16. Mai ist um 19 Uhr im Stadion an der Friesoyther Straße. 

 

Ebenfalls positiv bewertet der JFV-Vorstand unterdessen die Leistungen der zweiten C- und B-Jugend. Die Teams stehen jeweils in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga aussichtsreich auf dem zweiten Platz. „Dies wäre selbstverständlich ein weiterer toller Erfolg in unserer noch jungen Vereinsgeschichte“, erklärt der Vorsitzende abschließend.


Abonniere uns bei Instagram: